Tiergestützte Pädagogik

Ein wesentliches Element unserer besonderen Arbeit an der Michael-Ende-Schule (MES) ist die tiergestützte Pädagogik. Tiere können Kindern helfen, ihre eigenen Gefühle besser wahrzunehmen, Vertrauen zu sich und anderen aufzubauen bzw. zu erweitern, ein positiveres Selbstbild zu entwickeln oder sich in Belastungssituationen besser steuern zu können.

An der Michael-Ende-Schule stehen dazu Pferde beim Heiltherapeutischen Reiten und ausgebildete Schulhunde in der Unterrichtsbegleitung und bei gezielten Fördermaßnahmen zur Verfügung. Diese besondere zusätzliche Stärkung unserer Schüler*innen wird durch den Förderverein der MES intensiv unterstützt.