Corona-Infos

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

auf dieser Seite stellen wir Ihnen alle wichtigen Informationen zum schulischen Umgang mit dem Corona-Virus zur Verfügung. Über die einzelnen Buttons gelangen Sie zu den jeweiligen Themenfeldern.

Sie finden hier Informationen zur Coronaeinreiseverordnung in NRW sowie zur Einstufung von Risikogebieten durch das RKI. Darüber hinaus können Sie auch Informationen zu den besonderen Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen an unserer Schule downloaden oder aber Informationen des Schulministeriums einsehen.

Zusätzlich erhalten Sie hier auch noch weitergehende Unterstützungsangebote unserer Schulsozialarbeit, um Ihnen in besonderen Belastungssituationen bestmöglich zu helfen.

Hilfreiche Homeschooling-Tipps

Homeschooling stellt vor allem auch Eltern vor besondere Herausforderungen.

Hilfreiche Tipps sowie einen möglichen Tagesplan für diese besonderen Zeiten finden Eltern, Erziehungsberechtige unter:

https://www.betzold.de/blog/homeschooling-tipps-fuer-eltern/

Bei den aufgeführten Tipps geht es vor allem darum, dass ihr Kind beim Homeschooling folgende Dinge benötigt:

  1. Klare Strukturen (fester Stundenplan siehe auch Blanko-Wochenplan hier:

https://www.mildenberger-verlag.de/page.php?modul=GoShopping&op=show_rubrik&cid=1209

Tipps für Kinder

Die Schule ist geschlossen und du musst nun zu Hause lernen und arbeiten – lesen, schreiben, rechnen und viel mehr.Wie soll das gehen?  Keine Sorge: Du schaffst das.

Stehe morgens immer zur selben Zeit auf und denke daran „die Schule beginnt“.

Vereinbare mit einem Erwachsenen einen festen Zeitpunkt, wann du jeden Tag wie lange arbeitest und wann du demjenigen deinen Plan und deine fertigen Aufgaben zeigen kannst.  Hier vier Punkte die dir helfen können:

  1. Ich arbeite jeden Wochentag an meinen Aufgaben: Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag.
  2. Startklar sein: Ich suche mir einen Tisch, an dem ich Platz für meine Materialien habe und in Ruhe arbeiten kann.
  3. Arbeitsbeginn: Ich bearbeite meine Aufgaben im ersten Fach. Ich lese sorgfältig die Aufgabenstellung und arbeite der Reihe nach. Nach einer kurzen Bewegungspause bearbeite ich die Aufgaben des nächsten Fachs.
  4. Pause: Ich mache Pausen am besten mit Bewegung oder an der frischen Luft. Oder ich mache eine kurze Entspannungs- und/oder Atempause. Zwischendurch etwas trinken hilft mir auch in meiner Konzentration.

Beispiel für einen möglichen Tagesplan